Lasermikrobearbeitung

Die Lasermikrobearbeitung lässt sich auch als Laserpräzisionsbearbeitung beschreiben. Bei der Lasermikrobearbeitung kommen verschiedene Anwendungen zum Einsatz wie z.B. das Bohren, Schneiden, Schweißen, Strukturieren und weitere.

Die Anforderungen an die geeignete Hardware sowie das notwendige Prozess Know-How sind sehr groß und erfordern langjährige Erfahrung und signifikante Investitionen. ES LASER ist auf dem Gebiet der Lasermikrobearbeitung seit vielen Jahren als Vorreiter tätig und hat bereits zahlreiche Lasermaschinen für den 24/7 Einsatz für die Lasermikrobearbeitung ausgeliefert.

Hier kommen hauptsächlich Laserstrahlquellen mit Piko- und Femtosekunden in Frage. Mit diesen Laserstrahlquellen sind größtenteils Anwendungen möglich, die mit den traditionell bekannten Technologien nicht erreichbar sind. Da diese Laserstrahlquellen und deren notwendige Peripherie aufgrund von fehlender breiter Marktdurchdringung leider noch relativ hochpreisig sind, ist es umso wichtiger, im Vorfeld alle technischen und kommerziellen Fragestellungen mit einem erfahrenen Partner wie ES LASER „abzuarbeiten“. Danach steht der Lasermikrobearbeitung und dem entstehenden technischen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz nichts mehr im Wege.

In vielen Branchen und deren Anwendungen ersetzt die Lasermikrobearbeitung durch Ihr Potential als „Direkt Schreib (Laser) Prozess“ bereits alte Methoden wie z.B. unter Verwendung von teuer hergestellten Masken. Dazu tragen auch sicherlich die Eigenschaften der oben genannten Laserstrahlquellen mit sehr hohen Frequenzen, ultrakurzen Pulsen bei minimalen oder gar keinen Wärmeintrag ins Material bei.

Mit der Lasermikrobearbeitung sind Bearbeitungsergebnisse verschiedenster Materialien möglich, die Ihres Gleichen in Sachen Eigenschaften und Funktionalität der Oberflächen, Rauigkeit und Langlebigkeit suchen. Wir möchten hervorheben, dass ES LASER sich mit der Lasermikrobearbeitung ausschließlich für die Industrietauglichkeit und deren Automatisierung beschäftigt.

Forschungsprojekte und Grundlagenforschung werden an den naheliegenden Partner Universitäten & Institute durchgeführt. Sie möchten gerne „einen Fuß“ in die Lasermikrobearbeitung setzen? Dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Wir freuen uns, Ihnen die Lasermikrobearbeitung näher zu bringen.